Allgemein

Tagesbericht vom 12.08.2019: Afrikatag

By 13. August 2019No Comments

Der erste richtige Tag im Lager fing früh am Morgen mit dem guten alten Stadtspiel an, damit die Kinder die Stadt bzw. das Dorf kennenlernen und sich nicht verirren. Als die Kinder wieder an der Halle waren, gab es direkt Mittagessen: Es gab eine leckere Schupfnudel-Pfanne und als Nachtisch Joghurt mit Streusel. Der Nachmittag stand dann unter dem Motto Afrika, die Gruppenleiter haben sich alle exotisch verkleidet, mal lief eine Banane durch die Halle oder auch mal ein Zebra. Die Kinder konnten sich  in verschiedene afrikanische IGs (Interessensgemeinschaften) eintragen, wie zum Beispiel: Töpfern, Schmuck basteln, Flaggen malen, schminken, tanzen und Trommeln bauen. Als alle Kinder mit ihren IGs fertig waren gab es Abendessen um danach gestärkt an der Willkommensparty teilnehmen zu können. Es wurde viel getanzt, viel gelacht und Quatsch gemacht. Als das erledigt war, hieß es danach nur noch Zähne putzen und ab ins Bett!